Menü


EDT ECL / LVDS-E / RS-422-E Mezzanine-Board mit „E-Serien“- oder als „nicht-E“-Version

Das EDT ECL / LVDS-E / RS-422-E ist ein Mezzanine-Board, das mit einem EDT Mainboard für PCI Express kombiniert wird, um Hochgeschwindigkeits-Datentransfer zu erreichen. Diese „E-Serie“ Board-Optionen haben ECL, LVDS oder RS-422 Ein- und Ausgänge in Vierergruppen mit einer E1 / T1 Option. Jeder Kanal gibt ein Signal an der Flanke des zugehörigen Takts ein oder aus, und die Daten werden im Host-Speicher über DMA gespeichert oder gesendet.

Es gibt ein älteres „nicht-E“ LVDS / RS-422 Board ohne  keine ECL oder E1/T1 unterstützt und nur mit der EDT PCI SS oder GS-Mainboards funktioniert. „Nicht-E" -Boards benötigen andere Konfigurationsdateien und einige Programmänderungen, damit sie mit dem „E“ -Board funktionieren.

Produktdaten

ECL / LVDS-E / RS-422-E Mezzanine-Board für PCI / PCIe Mainboard ist die „E-Serien“-Version, LVDS / RS-422 Board ist die „nicht-E“-Version – von EDT.
EDT ECL / LVDS-E / RS-422-E Mezzanine-Board für PCI / PCIe: 16 unabhängige I/O-Kanäle über jeden Standard.

Für weitere Informationen rufen Sie uns bitte unter +49 (0) 89 – 780297 0 an, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@skyblue.de oder verwenden Sie folgendes Formular: