Menü


EDT SSE Mezzanine-Board mit ECL-Interface

Das EDT SSE ist ein Mezzanine-Board, das mit einem PCI/e Mainboard kombiniert wird, um Hochgeschwindigkeits-Datentransfer zu erreichen. Es bietet zwei Eingangs- und einen Ausgangskanal-ECL. Das SSE tastet die Daten auf der steigenden Flanke ab und speichert sie über das Mainboard im Host-Speicher. Zwei Drähte in jedem Kanal unterstützen ein differentielles Datensignal und zwei weitere Drähte unterstützen den differentiellen Takt. Terminierung ist 50 Ohm bis -2 Volt. Zweiunddreißig zusätzliche LVDS-, ECL- oder RS-422-Signale in Vierergruppen, sowie ein weiteres Signal zur Benachrichtigung über den Beginn oder das Ende einer Blockübertragung, können unterstützt werden. Windows und Linux SDK und Gerätetreiber inklusive.

Produktdaten

SSE Mezzanine-Board für PCI / PCIe Mainboard mit 2 Eingangs- und 1 Ausgangs-ECL-Kanal unterstützt 4 Gruppen von 32 zusätzliche LVDS, ECL oder RS-422 Signale von EDT.
EDT SSE Mezzanine-Board für PCI / PCIe: Synchron-seriell 2 Eingangs- / 1 Ausgangs-ECL-Kanäle.

Für weitere Informationen rufen Sie uns bitte unter +49 (0) 89 – 780297 0 an, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@skyblue.de oder verwenden Sie folgendes Formular: