Menü


Für weitere Informationen rufen Sie uns bitte unter +49 (0) 89 – 780297 0 an, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@skyblue.de oder verwenden Sie folgendes Formular:

Glossar

Dieses Glossar bezieht sich auf Produkte von Sky Blue Microsystems GmbH München, dem internationalen Vertrieb in Europa für Engineering Design Team (EDT Inc.), Nallatech, Kaya Instruments und Eagle Harbor Technologies (EHT, Inc.)

Unseren Produkte umfassen FPGA-Main-Board-Beschleunigerkarten und die Mezzanine-Daughter-Boards; Hochgeschwindigkeit-Lösungen für Datenerfassung, -Speicherung und -Wiedergabe; industrielle Kameras und Simulatoren mit dazugehörigen Framegrabbern und Range-Extendern für Maschinelles Sehen und Broadcasting; Arbiträre und Nanosekunden-Impulsgeber für Werkstofftechnik und andere Plasmaanwendungen; Differentialintegratoren für Magnetfelder in Fusionsreaktoren.

Zu den Anwendungen dieser Produkte gehören Bildverarbeitung, Verteidigung Datenübertragung und Telekommunikation, Signalaufklärung, Netzwerküberwachung und -Sicherheit, Deep Packet Inspection, medizinische bildgebende Verfahren, Luft- und Raumfahrt, Datenanalyse, Fertigung, Optische Inspektion und mehr.

10 Gigabit Ethernet 10 GE, 10 GbE oder 10 GigE. Überträgt Ethernet-Frames bei 10 Gigabits pro Sekunde (10×109 oder 10 Milliarden bits pro Sekunde). Vollduplex nur P2P. Kupfer oder Glasfaser
10 G SONET OC-192
10 GbE 10 Gigabit Ethernet
16CH Sechzehn-Kanal
1CH Ein-Kanal, oder einzelner Kanal
1U Rack-Unit (U oder RU) 44,45 mm. Die Gesamthöhe von 19″ (48,26 cm) und 23″ (58,42 cm) Rack-Rahmen
2.5 G SONET OC-48
2CH Zwei Kanäle oder Zweikanal
2U Doppelte Höhe von 1U
3U Dreifache Höhe von 1U
4CH Vier Kanäle oder Vier-Kanal
8b/10b Leitungskode, die 8-bit Wörter auf 10-bit Symbole abbildet, für Gleichstrom-Balance und beschränkte Disparität, die aber genug Zustandsänderungen erlaubt, um eine gute Taktrückgewinnung zu ermöglichen
8CH Acht Kanäle oder Acht-Kanal
AdvancedTCA Advanced Telecommunications Computing Architecture, oder PICMG 3.x für Carrier-Grade-Equipment, auch für militärische Anwendungen und in der Luft- und Raumfahrt. Blades können Prozessoren, Switches, AMC-Carrier usw. sein. z.B.: Ein Shelf kann ein oder mehr Schaltmesser und mehrere Prozessor-Blades haben
AIA Automated Imaging Association, Vereinigung von Unternehmen, die sich mit dem maschinellen Sehen beschäftigen
AMC Advanced Mezzanine Card, pro
API Application Programming Interface
ATCA AdvancedTCA
BERT Binary Erlang Term. Definiert Datentyp, z.B.: int, char usw
Bi-Directional Single Strand Einadrige, bidirektionale 10-Gbit / s-Optik, die zu einer Singlemode-Faserverbindung fähig ist, die funktionell 10 G BASE-LR oder -ER entspricht
Bitrate Anzahl der bits, die pro Operation übertragen werden
BNC Bayonet Neill-Concelman Coax-Anschluss
Bus Ein Kommunikationskanal, der einem festgelegten Protokoll entspricht
C-Link Camera Link High Speed
Camera Link Serielles Kommunikationsprotokoll mit NS Channel-Link für wissenschaftliche und industrielle Videoaufnahmen, einschließlich Kameras, Kabel und Framegrabber. Basis: MDR, 255 Mbs. Medium: 2. Kabel, 510 Mbs. Volle 680 Mbs. Deca: +2 Kabel, 80-bit, 880 Mbs
CCD Charge-Coupled Device. Verschiebt die Ladung zwischen kapazitiven Bins, wandelt z.B. Photonen in MOS um, die dann über CCD ausgelesen werden. Für medizinische und industrielle Bildaufnahmen
CDR Takt- und Datenrückgewinnung
CEPT Europäische Konferenz der Verwaltungen für Post und Telekommunikation
CL CameraLink, Camera Link
CL HS Camera Link High Speed
CLHS Camera Link High Speed
CLHS M CLHS bei 3,125 Gbps pro Spur
CLHS X CLHS bei 10,3 Gbps pro Spur
CMOS Complementary Metal-oxide Semiconductors. Wird für Bildaufnahmen im Verbraucherbereich verwendet
CoaXPress Asymetrische, serielle Hochgeschwindigkeitskommunikation über ein einzelnes Coaxial-Kabel ohne externe Energieversorgung oder Uplink-Kabel 6.25 Gbps, parallele Kabel OK
Codec Coder / Decoder eines digitalen Datenflusses
CompactPCI (inoffiziell cPCI, CPCI, cPCIe, oder CPCIe) 32-bit Bus. 3U oder 6U, Verbindung über J1 und J2 auf Backplane, Pins (2 mm Abstand) entsprechen PICMG. 8 Boards pro Segment, überbrückbar, Hot-Plug-fähig
COTS Commercial Off The Shelf (Kommerzielle Produkte aus dem Regal) im Gegensatz zu einem kundenspezifischen Design
CXP CoaXPress
DDR2 Speicher mit doppelter Datenrate (Double Data Rate Memory)
DDR3 Speicher mit doppelter Datenrate (Double Data Rate Memory) 2X DDR2
Differentialsignalgebung überträgt Daten als Spannungsdifferenz zwischen zwei Stativen eines Paares, Vergleich am Empfänger
DIMM Dual In-Line Memory Module, 64-bit
DMA Direct Memory Access. Umgeht die CPU, Speicher-zu-Speicher
DoE Energieministerium der Vereinigten Staaten (Department of Energy)
DoS Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten (Department of Defense)
DoS Außenministerium der Vereinigten Staaten (Department of State)
DRAM Dynamic Random Access memory. Hauptspeicher
Arbeitszyklus Die Zeit, die benötigt wird, bis ein Signal einen An-Aus-Zyklus durchlaufen hat. D = PW / T
DV PMC DV
E3 34 Mbps, 512 Kanäle. Europäisches E-Carrier Überstragungssystem. Nicht kompatibel aber vergleichbar mit US T-Carrier. Überträgt DS3-Daten
ECL Emitter-coupled Logic. > 1 Gbps Hochgeschwindigkeit-Differential-Interface-Technologie − Hohe Leistung, hohe Geschwindigkeit
EDT Engineering Design Team, Inc. Hillsboro, WA, USA
EHT Eagle Harbor Technologies, Inc. Seattle, WA, USA
EMEA Europa, Naher Osten (Middle East) und Afrika
EMI Elektromagnetische Interferenz
Ethernet 10−100 Gbps. IEEE 802.3. Verseiltes Kabelpaar und Glasfaserkabel mit Hubs, Schaltungen, auch Brücken, Repeatern. Frame-Übertragung
Glasfaser Geringe Dämpfung, hohe Bandbreite, isoliert, sicher (kein Klopfen), günstiger als Kupfer und nicht Diebstahl-gefährdet, keine EMF, d.h. isoliert
FMC FPGA Mezzanine-Karte
FPGA Field Programmable Gate Array
fps Frames pro Sekunde
Freilaufdiode Um plötzliche Spannungsspitzen an einer induktiven Last zu vermeiden, wenn der Versorgungsstrom plötzlich reduziert wird. Auch Sperrwandler, Snubber-Diode, Kommutierungs-, Entstör-, Klemm- oder Fangdiode
GB Gigabyte, Gb. Eine Milliarde Bytes
Gb/s Gigabytes pro Sekunde
Gbps Gigabits pro Sekunde
Gbs Gigabytes pro Sekunde
GiB/s Gibibyte (binäre Gigabytes) pro Sekunde. Datenrate
GigE Vision Interface-Standard für industrielle Hochleistungskameras über Ethernet Überwacht durch die AIA
GT/s Gigatransfers pro Sekunde. Abtastrate oder Operationen pro Sekunde, mit der Daten pro Kanal übertragen werden
HD High Definition, Videostandard z.B. 1080p
HIPPI ANSI High-Performance Parallel Interface, inklusive ECL
HS Framegrabber
I/O Input/Output, Eingang/Ausgang
IGBT (Insulated Gate Bipolar Transistor) Bipolartransistor mit isolierter Gate-Elektrode. Schneller Wechsel
Interwebs www.skyblue.de
J1 J2 110 Pin-Anschlüsse
Jitter Abweichung der wahren Periodizität, relativ zum Takt
L-Band 1 bis 3 GHz-Bereich. GPS, GSM, Satellitentelefone, Mobile Downlinks, Flugtechnik, Amateurfunk, militärische Telemetrie, Radioastronomie (Wasserstofflinie)
LAN PHY 10 GbE LAN-Variante mit Leitungsrate 10,3125 Gbps
LC Lucent/Little/Local Stecker. Für hohe Dichte SFP/+, XFP usw
LVDS Low Voltage Differential Signaling. > 1 Gbps Höchstgeschwindigkeit, Schwachstrom. Physische Schicht in vielen Framegrabber und optische Tranceiver
Mb/s Megabits pro Sekunde
Mbs Megabits pro Sekunde
MBs Megabits pro Sekunde
MDR26 Mini D-Ribbon 26-pin
Mezzanine Eine Platine auf einem Mainboard. Kann nicht alleine laufen. Es braucht Energie vom Mainboard und tauscht Daten mit dem Mainboard aus
MHz Megahertz. 1 Million Hertz
MMF Multi-Mode Fiber
MMF Multi-Mode Fiber
MOSFET Metal Oxide Semiconductor Field Effect Transistor. Schnelles Schalten bei niedrigen Spannungen
Mp Megapixel, eine Million Pixel
Mpix Megapixel
MSA Multi-Source-Vereinbarungen zwischen Herstellern
MT/s Megatransfer pro Sekunde
Mux/Demux Multiplexer / Demultiplexer
NASA United States National Aeronautics and Space Agency (Nationale Aeronautik- und Raumfahrtbehörde der USA)
NIC Network Interface Card
NPS Nanosekunden Impulsgeber
OC Optischer Kanal. Basisrate ist 51,84 Mbps. Übertragungsrate ist OC-n, wobei n die Basisrate ist. Für SONET Glasfaser-Netzwerke
OC-1 Nutzlast 50,112 Mbps
OC-12 622,08 Mbps, Nutzlast 149,76 Mbps, Overhead 601,344 Mbps. WAN, Webhosts, kleine ISPs. Alias STM-4
OC-192 9953,28 Mbps, Nutzlast 9510,912 Mbps. > 1 GbE. Vollständig kompatibel mit 10 GbE Wan PHY. Alias STM-64 und 10 G SONET
OC-1920 99.532,8 Mbps. Alias STM-640
OC-24 1244,16 Mbps, payload 1202,208 Mbps. Selten
OC-3 Nutzlast 155,52 Mbps, Overhead 6,912 Mbps. Aka STS-3 (elektrische Ebene) und STM-1 (SDH)
OC-3c Verkettet: 3× OC-1. Nutzlast 149,76 Mbps, Overhead 6,912 Mbps. CEPT-4 139,264 Mbps
OC-48 2488,32 Mbps, Nutzlast 2405,376 Mbps. > 1 GbE. Regionaler ISP-Backbone. Alias STM-16 und 2.5 G SONET
OC-768 39,813.12 Mbps, Nutzlast 38,486.016 Mbps. > 1 GbE. Mehrere Tausend km lange terrestrische und unterseeische Kabel. Alias STM-256 und 10 G SONET
Orphaned Rates OC-9, OC-18, OC-36, OC-96 und OC-1536
OTN Optisches Transport-Netzwerk. Definiert ein Set Optischer Netzwerk Elemente (ONE), die faseroptisch verbunden sind
OTU1 OTU1
PCI Peripheral Component Interconnect. 32-bit Serieller Point-to-Point Bus
PCI Express (PCIe, PCI-e) Höherer Durchsatz, geringere Anzahl von I/O-Pins, geringerer Platzbedarf, bessere Skalierung, detailliertere Fehlererkennung und Reporting, Hot-Plugging
PCI Express PHY, PCIe PHY, PCIEPHY or just PHY Physische PCIe Schicht
PCI-E PCI Express 8 Lane
PCI-X Peripheral Component Interconnect.eXtended. 64-bit paralleler Bus, ersetzt durch PCI Express. Verbessert den lokalen 32-bit PCI Bus für höhere Bandbreite für Server und Workstations. Höhere Taktraten (bis 133 MHz), ähnlich elektrisch. PCI-X 2.0 533 MHz
PCI/104-Express Beinhaltet einen 156-poligen SMD-Anschluss für die PCI-Express-Signale
PCIe/104 PCI/104-Express
PCIe1g (PCI Express Version oder Generation1.0) Leitungskode 8b/10b Transferrate 2,5 GT/s, Durchsatz 250 MB/s pro Spur
PCIe2g (PCI Express Version oder Generation2.0) Leitungskode 8b/10b Transferrate 5 GT/s, Durchsatz 500 MB/s pro Spur
PCIe3g (PCI Express Version oder Generation3.0) Leitungskode 128b/130b Transferrate 8 GT/s, Durchsatz 984,6 MB/s pro Spur
PCIe4g (PCI Express Version oder Generation4.0) 2017? Leitungskode 128b/130b Transferrate 16 GT/s, Durchsatz 1969 MB/s pro Spur
PCIe5g (PCI Express version or generation 5.0) 2019? Leitungskode 128b/130b Transferrate 32 GT/s, Durchsatz 3938 MB/s pro Spur
PCIe8g PCI Express 8 Lane
PICMG PCI Industrial Computer Manufacturers Group, Konsortium aus 227 Unternehmen, gegründet, um PCI an Hochleistungs-Telekommunikation, Militär und Industrie-Computing anzupassen.
PMC PCI Mezzanin-Karte
PoCL Power over Camera Link
PoCXP Power over CoaXpress
PoE Power over Ethernet
POS Packet over SONET/SDH
PR Impulsfolgefrequenz
PW Impulsbreite
PWM Impulsbreitenmodulation Codiert Daten in einem Impuls-Signal. Auch PDM, Pulsdauermodulation.
PXI PCI eXtensions für Instrumentierung. Modulare Plattform für Test-Equipment, Automationssysteme und Laborinstrumente
QSFP Quad Small Form-factor Pluggable. 4× 1 Gbps
QSFP+ Quad Small Form-factor Pluggable. 4× 10 Gbps
QSFP28 Quad Small Form-factor Pluggable. 4× 28 Gbps, 100 Gbps
Echtzeit Nicht wahrnehmbare Verzögerung, effektiv ohne Latenz
RS422 Differential 10 Mbps, 1.250 m. p2p, kein Multidrop
SBIR Small Business Innovation Grant, Kredit für kleine, innovative Unternehmen
SC Optischer Anschluss: quadratischer Stecker, Teilnehmeranschluss, set and click, stab and click. Hohe Packungsdichte
SDK Sechzehn-Kanal
SDR26 Anschluss
SDR26 Geschrumpftes MDR
SDRAM Synchronous Dynamic Random-Access Memory
SFP Small Form Factor Transceiver. Kompakt, hot-plug-fähig, für Telekommunikation und Datenübertragung Modulare Schnittstelle zu einem Netzwerkgerät (Switch, Router, Medienkonverter, Netzwerkkarte usw.) zur Anpassung an Glasfaser- oder Kupfer-Netzwerkstandards. Unterstützt SONET, GbE, Fibre Channel usw
SFP+ Verbessertes SFP auf 16 Gbit/s. Unterstützt 8 Gbit/s, Glasfaser-Channel,10 GbE, Standard OTU2 usw
SMF Single-Mode Fiber
SMF Single-Mode Fiber. > 1.000 Meter
SO-DIMM SODIMM
SODIMM Small Outline Dual In-Line Memory Module
SONET Synchronous Optical Networking (hauptsächlich in den US und Kanada verwendet. Analog zu SDH, was der Rest der Welt verwendet). Transfer mehrerer digitaler Bit-Streams synchron über Glasfaserkabel mittels Lasern oder hoch kohärentem Licht aus LEDs. Bei niedrigen Übertragunsragen können Daten auch über ein elektrisches Interface übertragen werden. Für unkomprimierte, leitungsvermittelte, in Echtzeit im PCM-Format codierte Sprache. Besser über eine Atomuhr synchronisiert als PDH. Transportiert ATM Frames (Zellen)
SRAM Static Random Access Memory. Schneller aber teurer CPU-Cache
ST LWL-Steckverbinder: gerade Spitze, set and twist, stab and twist und single twist, quadratische Spitze. Bayonet-Tab muss ausgerichtet und federbelastet sein
STM Synchronous Transport Module. Die Basis-Einheit des SDH-Frames. Level 1 STM-1 ist 155,520 Mbps (SONET STS-3c), erhöht sich um Vielfaches von 4
STM-1 OC-3c
STM-16 OC-48
STM-256 OC-768
STM-4 OC-12
STM-64 OC-192
STM-640 OC-1920
STTR ?? Technologie-Transfer ??
SWAP (Size, Weight, And Power) Größe, Gewicht und Leistung
Synchron-seriell Einzelner Taktgeber, mehrere Peripheriegeräte
T3 45 Mbps, 672 Kanäle. Nordamerikanisches T-Carrier-Übertragungssystem. Nicht kompatibel aber vergleichbar mit dem europäischen E-Carrier. Überträgt ES3/SL3-Daten
Tflops  Teraflops, eine Billion Gleitkommaoperationen pro Sekunde, 1012 Flops
TTL Transistor-to-Transistor Logik, ???
Schlüsselfertig Gebrauchsfertig, kann direkt benutzt werden. Im Gegensatz zu einem maßgefertigten, kundenspezifischen Design
UART Universal Asynchronous Receiver/Transmitter. Format und Geschwindigkeit können konfiguriert werden, externe Treiberschaltung
USART Universal Synchronous/Asynchronous Receiver/Transmitter
VCXO (Volt Controlled Crystal Oscillators) durch elektrische Spannung trimmbarer Quarzoszillator
VMEbus Versa Module Europa Bus. Eurocard
VXS VMEBus Switched Serial. Verbessert die Leistung paralleler Bus
WAN PHY 10 GbE WAN Variante mit einer Leitungsrate von ? Gbps (wie OC-192 und STM-64)
WDM Wellenlängenmultiplexverfahren. Beispiel: Unterseeische Verkabelung
x1 PCI einspurig − zwei differentielle Signalpaare
x12 PCI 12 Spur
x16 PCI 16 Spur (praktisches Maximum)
x32 PCI 32 Spur (selten)
x4 PCI 4 Spur
x8 PCI 8 Spur
XMC Geschaltete PCI Mezzanin-Karte VITA 42, fünfter Anschluss bei P15