Menü


Kaya Instruments Komodo FXCL CameraLink™ über LWL Erfassungssystem

Der Komodo FXP von KAYA Instruments streamt hochauflösende Bilder über bis zu 10 km im Single-Modus. Im Multi-Modus können Entfernungen bis zu 400 Metern erreicht werden. Anwendungen sind Maschinelles Sehen im industriellen und militärischen Bereich und in der Luft- und Raumfahrt. Die Komponenten sind ein Komodo LWL Framegrabber und ein CameraLink zu LWL Modul. CameraLink voll / 80 bit Decas unterstützt mit Power over Cameralink (PoCL) und onboard Bildverarbeitung (DeBayer, FCC usw.). CameraLink Interfaces werden am entfernten Ende zu faseroptisch konvertiert. DMA Video wird mit niedriger Latenz über PCIe Gen3 x 8 an den Host-Computer übertragen. GPIO befindet sich onboard Bord für Maschinensteuersignale, einschließlich Auslöser, Drehgeber, Belichtungssteuerung und allgemein I/O. Erfassung des Video-Streams erfolgt parallel. Dieser Range-Extender ist Plug-and-Play und erfordert keine Konfiguration.

Blockdiagramm des Komodo FXCL CoaXPress™ über LWL Erfassungssystems

Das Komodo FXCL Erfassungssystem unterstützt mehrere Modi der Konfiguration und Systemtopologie. Einige davon sind in den folgenden Diagrammen dargestellt.

Einzelkameratopologie

Produktdaten

Für weitere Informationen rufen Sie uns bitte unter +49 (0) 89 – 780297 0 an, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@skyblue.de oder verwenden Sie folgendes Formular: