Menü


Kaya „Iron“ Serie, Kameras mit kleinem Formfaktor, robust für anspruchsvolle Umgebungen geeignet

4K, CoaXPress 12 Gbps, 63-93 fps, 100 g und nur 3 W

Die Kameras der Kaya Iron Serie erfüllen industriellen und militärischen Anforderungen, widerstehen anspruchsvollen Umgebungen und funktionieren auch in den widrigsten Bedingungen, etwa bei wenig Licht. Sie sind klein, leicht und brauchen sehr wenig Energie.

Die Kaya Iron Kameras verwenden Sony Pregius™ Globaler Shutter CMOS Sensoren mit einer Pixelgröße von 3,45 µm.

In allen Auflösungen wird ein einheitlicher Fokus dadurch erzielt, dass die effektive Bildebene relativ zur optischen Achse der Linse ausgerichtet wird.

Die Kaya Iron nimmt hochwertiges Video in 4K mit Raten zwischen 63 und 93 Frames pro Sekunde auf und überträgt Daten über CoaXPress Standard mit 12 Gbps und dem korrespondierenden SDI12 oder 10G über Glasfaser.

Eingebaute Bildverbesserungsalgorythmen sorgen für hohe Wiedergabetreue ohne die maximale Auflösung oder die hohe Framerate zu kompromittieren.

Diese Kameras bieten hohe Leistung, sind leicht, robust, kostengünstig und ideal für Anwendungen wie 3D und virtuelle Realität, Überwachung bei schwachen Lichtverhältnissen, Perimeter Vision, Spezialeffekte und militärische und Verteidigungssysteme.

Zusammenfassung der wichtigsten Eigenschaften:

Kaya „Iron“ mit Sony Pregius IMX250:

4K, CXP12, 3W, 5 MP, 63,4 fps

Kaya Iron 250, 5 Megapixel und 63,4 Frames pro Sekunde. Ein- oder mehrfarbig.

Produktdaten

Kaya „Iron“ mit Sony Pregius IMX253:

4K, CXP12, 3W, 2,37 MP, 68 fps

Kaya Iron 253, 12,37 Megapixel und 68 Frames pro Sekunde. Ein- oder mehrfarbig.

Produktdaten

Kaya „Iron“ mit Sony Pregius IMX255:

4K, CXP12, 3W, 8,9 MP, 93 fps

Kaya Iron 255, 12,37 Megapixel und 93 Frames pro Sekunde.

Produktdaten

Kaya „Iron“ mit Sony Pregius IMX305:

4K, CXP12, 3W, 8,9 MP, 63,7 fps

Kaya Iron 305, 8,9 Megapixel und 63,7 Frames pro Sekunde. Farbe.

Produktdaten

Arbeitsablauf der robusten Kaya Instruments Iron 250, Iron 253, Iron 255, Iron 305 Iron 305, die ein Interaktionsschema zwischen Eisenkamera, Frame Grabber und Vision Point-Software und SDK zeigen.
Kaya Iron-Kamera-Workflow: Iron 250, Iron 253, Iron 255, Iron 305 / Frame Grabber / Vision-Punkt-Software und SDK.
Kaya Instruments Iron 250, Iron 253, Iron 255 und Iron 305 Kameras mit kleinem Formfaktor, ausgestattet mit C- und CS-Objektivhalterung, unterstützen die Pan- und Tilt-Kalibrierung des Sony Pregius-Sensors.
Robuste Kaya Iron-Kameras mit kleinem Formfaktor und C / CS-Objektivhalterung.
Die Kaya Instruments Iron 250, Iron 253, Iron 255 und Iron 305 Kameras mit kleinem Formfaktor sind mit einer Pixelgröße von 3,45 µm von Sony Pregius Global Shutter CMOS-Sensoren ausgestattet und erfassen 4K-Video mit 63 bis 93 Bildern pro Sekunde.
Robuste Kaya Iron-Kameras mit kleinem Formfaktor und 3,45 µm Pixelgröße von Sony Pregius CMOS-Sensoren.
Kaya Instruments Iron 250, Iron 253, Iron 255 und Iron 305 Kameras mit kleinem Formfaktor CoaXPress 12 Gbit / s, SDI 12G, 10 Gbit / s Glasfaserschnittstellen und bis zu 3 W Leistungsentwurf bei voller Leistung.
Robuste Kaya Iron-Kameras mit kleinem Formfaktor mit CoaXPress 12G, SDI 12G oder Fiber 10G Videoausgängen.
Wellenform der Farbspektren Kaya Iron 250, Iron 253, Iron 255 und Iron 305.
Kaya Iron 250, Iron 253, Iron 255 und Iron 305: Farbspektralansprechkurve.
Wellenform von Kaya Iron 250, Iron 253 und Iron 255 Monochrom-Spektralansprechverhalten.
Kaya Iron 250, Iron 253 und Iron 255: monochrome spektrale Antwortwellenform.

Für weitere Informationen rufen Sie uns bitte unter +49 (0) 89 – 780297 0 an, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@skyblue.de oder verwenden Sie folgendes Formular: